Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unternehmensnachfolge auch in Krisenzeiten planvoll beginnen – 3 entscheidende Tipps

25. Juni @ 15:00 - 16:00

Unternehmensnachfolge_in_Krisenzeiten

Gerade in Krisenzeiten sind Sie als Chefin oder Chef eines Unternehmens bei vielen operativen, kurzfristigen Entscheidungen gefordert. Ihr Nachfolgevorhaben sollten Sie dabei nicht aus den Augen verlieren.

«Eine gelungene Unternehmensnachfolge bedeutet, dass sich die Betroffenen wie auch das Unternehmen weiter entwickeln können und müssen» so Dr. Frank Halter, der seit vielen Jahren Unternehmergenerationen bei der Nachfolge begleitet. Ein Generationenwechsel innerhalb der Familie oder an die eigenen Mitarbeitenden braucht vor allem eines: Zeit. Basierend auf drei essentiellen Tipps des Experten, wie man auch in unbeständigen Phasen das Thema Unternehmensnachfolge planvoll im Auge behält, führen wir dieses kostenfreie Online-Seminar durch (Lesen Sie hier die „Drei Tipps, die Unternehmensnachfolge auch in Krisenzeiten planvoll zu beginnen“) Die Instrumente dafür werden im Rahmen des Online-Seminars – illustriert an einem Fallbeispiel – erklärt und ausgeführt. Es besteht auch die Möglichkeit eines kleinen Erfahrungsaustauschs. Des Weiteren wird Ihnen Frau Schwanitz von der IHK Chemnitz / Regionalkammer Freiberg Suchinstrumente wie die nexxt-change Plattform und weitere kostenfreie Angebote der Kammern vorstellen.

Für wen ist dieses Online-Seminar sinnvoll? Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich Gedanken um eine gute Nachfolgelösung für ihr Unternehmen machen. Potenzielle Nachfolger und Unternehmerkinder, die mittel- bis langfristig an eine Übernahme denken.

Ihr Nutzen: In dieser Online-Seminar-Stunde erhalten Sie drei wichtige Hinweise, wie Sie das Thema Unternehmensnachfolge (auch in Krisenzeiten) planvoll beginnen. Die dabei vorgestellten Instrumente sind greifbar und für die sofortige Anwendung geeignet.

Weitere Informationen dazu erteilen Manuela Zenk von der TUCed, Telefon 0371 9094933, E-Mail manuela.zenk@tuced.de bzw. Susanne Schwanitz von der IHK Chemnitz / Standort Freiberg, Telefon 03731 79865 5402, E-Mail Susanne.Schwanitz@chemnitz.ihk.de. Bitte melden Sie sich bei uns bzw. über diesen Link an, damit wir Ihnen den Zugang zum Online-Seminarraum mitteilen können.

Die Einstellungen für den Online-Seminarraum sind so festgelegt, dass andere Teilnehmer Sie oder Ihren Namen nicht sehen können.

 

Die Veranstaltung führen wir im Rahmen der Sächsischen Aktionstage Unternehmensnachfolge 2020 durch. Sie wird unterstützt durch die Fachkräfteallianz Mittelsachsen. Das durch die Sächsische Aufbaubank geförderte Projekt „Fachkräftesicherung durch Unternehmensnachfolge“ der Fachkräfteallianz Mittelsachsen im Rahmen der Fachkräfterichtlinie ist ein Schwerpunktthema der TUCed GmbH. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Ziel ist die Unterstützung potenzieller Unternehmensnachfolger und Übergeber in der strategischen Prozessplanung und -gestaltung. Knapp 80 Nachfolgekandidaten sind mittlerweile im Regionalpool.

Details

Datum:
25. Juni
Zeit:
15:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Online-Seminarraum der TUCed
Sachsen09126Deutschland