• Unsere Aufgabe bei „Fachkräftesicherung durch Unternehmensnachfolge“ ist es, Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen für eine Nachfolgekarriere zu motivieren. Dazu führen wir Veranstaltungen durch und bringen Sie mit Unternehmern in Kontakt. In 2018 startet darüber hinaus das Fachkräftebildungsprogramm zur Unternehmensnachfolge an der TUCed – An-Institut für Transfer und Weiterbildung der TU Chemnitz.

    Wenn  Sie  ein  Unternehmen  übernehmen  möchten – sprechen  Sie  uns  an.

  • Immer ein bisschen TOP SECRET: die Unternehmensübernahme
    Unternehmen abzugeben! – so wird es kein Firmeninhaber, der mit Mühe und Anstrengung sein Unternehmen aufgebaut und über die Jahre entwickelt hat, in die Welt posaunen. Nachfolgeplanung ist Strategiefindung. Für Übergeber und potenziellem Übernehmer oft ein langwieriger Prozess, der Geduld und behutsames Vorgehen benötigt. Vertraut wird vorerst nur den engsten Mitstreitern und dem Steuerberater.
    In Sachsen suchen in den nächsten drei Jahren über 5000 langjährig erfolgreiche Firmen einen Unternehmensnachfolger bzw. eine Nachfolgerin, sagt Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. 47% der potentiellen Übernehmer geben 2016 allerdings an, kein passendes Unternehmen zu finden (→ DIHK-Nachfolgereport_2016). Wie finden sich also Unternehmensinhaber und potenzielle Nachfolger?

  • dreamstime_xxl_27905896
  • Sehen Sie es positiv! Um einen Berggipfel zu erreichen, braucht man Vorbereitung, Energie, Taktik und Durchhaltevermögen. Unsere Metapher für erfolgreiche Unternehmensnachfolge ist deshalb ein Bergsteiger bzw. eine Bergsteigerin. (Nachzulesen im BLOG: „Auf zum Gipfel“ und  „Kartenmaterial“)

    Erste Schritte:

    Netzwerke aufbauen, Unterstützer und Szenekenner suchen
    sich selber viele Fragen stellen (Was will ich? Warum? Wann? Wer unterstützt mich? Was sind meine Stärken? Wie löse ich evetuelle Defizite etc.)
    Fachleuten und Unternehmern viele Fragen stellen

    Im Rahmen des Fachkräfteprojektes der TUCed unterstützen wir Sie beim planvollen Vorgehen zur Unternehmensnachfolge. Zur Weiterentwicklung persönlicher Fähigkeiten im Managementbereich stehen Ihnen zielgerichtete Qualifizierungsprogramme der TUCed zur Verfügung.

  • Sind Sie ein Unternehmertyp? Führen Sie gern Teams? 
    → Test „Unternehmertyp“ des BMWi in „Unternehmensnachfolge-Die optimale Planung“, S. 8

    Unternehmer zu werden, ist eine mutige Entscheidung, die Respekt abverlangt. Das war die einhellige Meinung der Teilnehmer von „Unternehmenszukunft Sachsen“ (zur XING-Gruppe: hier), einem Pilotprojekt der Technischen Universität Chemnitz (2012-2014). Die Absolventen haben erfolgreiche Übernehmer und Übergeber interviewt und sehr ehrliche Antworten erhalten …
    In unseren BLOGbeiträgen finden Sie in der Rubrik ERFAHRUNG aktuelle Beispiele, wie man eine Unternehmensnachfolge vorbereiten und umsetzen kann.
    Sprechen Sie mit uns darüber, welches Unternehmen Sie zur Verwirklichung Ihrer Ideen und Visionen suchen. Welche Vorstellungen und Motivationsgründe haben Sie? Gern schicken wir Ihnen eine Checkliste zum Nachfolgerprofil als Gesprächsgrundlage zu.

  • Schachspieler_roter König